Oft sind Drug Checking Nutzer*innen überrascht über den LSD-Gehalt, der beim Drug Checking ermittelt wird. Deshalb haben wir von checkit! uns gemeinsam mit unseren Kolleg*innen von der Drogenarbeit Z6 in Innsbruck angeschaut wie groß der Unterschied zwischen dem erwarteten und dem nachgewiesenen Gehalt ist. Dazu haben wir Drug Checking Nutzer*innen bei der Probenabgabe gefragt welcher LSD-Gehalt beim Erwerb/Erhalt des Trips angegeben wurde und haben diesen mit dem analytisch nachgewiesenen Gehalt verglichen.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Abweichung in vielen Fällen (extrem) groß ist. Die zusammengefassten Ergebnisse sind → hier ← zu finden.

Die Ost-West-Kooperation ist ein Projekt der beiden österreichischen Drug Checking-Einrichtungen checkit! aus Wien und Drogenarbeit Z6 aus Innsbruck. Sie verfolgt das Ziel, regionale Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Drogenmarkt sowie hinsichtlich Konsummustern und -trends zu erkennen und zu analysieren.

Wir nutzen Cookies um unsere Website nutzerfreundlich, sicher und effektiv zu gestalten. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.